nordafrikanische Kultur und Politik in Köln

Mahdi ist in Marokko geboren und lebt seit 2001 als freier Künstler, Dichter und Kulturpädagoge auch arbeitet er im entwicklungs- und bildungspolitischen Bereich in Köln.

 In seinem Garten hat er ein marokkanisches Zelt, in dem er viele künstlerische und pädagogische Veranstaltungen mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsene und Familien gestaltet.

 Als Referent beim Programm „Bildung trifft Entwicklung“ arbeitet er auch als Referent für „globales Lernen“ in den Schulen und Zentren nicht nur in Köln sondern in ganz NRW.

Mahdi führt in seinem „Atelier Midou“ auch regelmäßig Malkurse für Kinder und Erwachsene durch.

  In seinem Garten hat er ein marokkanisches Zelt, in dem er viele künstlerische und pädagogische Veranstaltungen mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsene und Familien gestaltet. wo man auch über viele Geschichte, Kulturen, Traditionnen sprechen und frei Diskutieren.

 Als Mitglied bei Muko e.V leitet er das Nordafrikanischewelt Programm, wo, Lokalen, Leute, und Familien aus seiner Welt sind, um Einblick in die nordafrikanische Alltagskultur und Politik zu zeigen.